Unsere Designerinnen

Front Design – die Avantgardistinnen aus Schweden

Front Design ist ein weltweit gefragtes Gestaltungsbüro aus Stockholm und einer der erfolgreichsten Designexporte Schwedens. Die beiden Designerinnen Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist behaupten sich mit ihrem experimentierfreudigen Stil erfolgreich in der von Männern dominierten Welt des Produkt- und Industriedesigns. Für AXOR kreierten sie ein Dusch- und Baddesign der besonderen Art.
Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist, Front Design.
Die Damen von Front Design: Sofia Lagerkvist (l.) und Anna Lindgren (r.) (Copyright: Lena Modigh).

Schwedischer Designexport

Front Design ist nicht typisch skandinavisch. Es ist experimentell. Dennoch zeigen die Designerinnen Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist ihren schwedischen Charakter, wenn sie emanzipiert und erfindungsreich der Designwelt ihren Stempel aufdrücken. Front Design spielt mit visuellen Effekten, provoziert und schafft zugleich poetische Welten. Die Designerinnen lieben es, mit ihren Werken überraschende, ja verstörende, Geschichten zu erzählen. In experimentellen Designprozessen lassen sie dabei schon einmal Ratten, Hunde oder Roboter für sich arbeiten.

Die Front-Frauen lassen sich von Mode, Film oder Wissenschaft inspirieren – und in ihrer Arbeit die Grenzen zwischen Interior Design und Kunst verschwimmen. Jeder Gebrauchsgegenstand aus dem Designstudio Front steckt immer auch voller Magie, weil die Schwedinnen mit ironischem Blick und diebischem Vergnügen am Schrägen arbeiten. Das kommt bei Designlabels in aller Welt an. Zu den Kunden von Front Design gehören Moroso, Porro, Moooi, Established & Sons, Kvadrat, Stelten oder IKEA.

AXOR ShowerProducts designed by Front: verborgene Ästhetik entdecken

Die Zusammenarbeit zwischen dem Designstudio Front und AXOR begann im Jahr 2013 mit einem Traum: dem AXOR WaterDream designed by Front. Die verborgene Ästhetik der Technik hervorheben: Das war das Ziel der Designerinnen aus Schweden. Aus Rohren, Ventilen und Trichtern bildeten sie – damals noch gemeinsam mit der dritten Gründerin von Front, Charlotte von der Lancken – ein charmantes Designobjekt.

Aus der Installation entstanden die AXOR ShowerProducts von Front Design. Mit ihren Duschen stärken die Avantgardistinnen aus Schweden die Designkompetenz der Marke AXOR. Für die Produktlinie erhielten AXOR und Front im Jahr 2015 den German Design Award. Dieser Preis geht nur an Produkte, die einzigartige Gestaltungstrends im internationalen Design markieren. Für Front Design war es längst nicht die einzige Auszeichnung. Weitere Awards für das Designstudio waren etwa die Kür zum "Designer of the Future" auf der Art Basel Miami Beach 2006 oder der Titel "Designer of the Year" der Elle Deco Schweden und der deutschen Architektur & Wohnen 2010.

Front Design: Freundinnen seit dem Studium

 

Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist lernten sich während ihres Industriedesign-Studiums an der Universität Stockholm kennen. In der Hauptstadt Schwedens eröffneten sie 2004 ihr Designstudio Front – damals noch zusammen mit der dritten Gründerin Charlotte von der Lancken, die seit 2015 ihr eigenes Designbüro betreibt. Seither diskutieren und designen die schwedischen Avantgardistinnen im Zweier-Team. Jede von ihnen ist bei sämtlichen Aufträgen in den gesamten Designprozess involviert, von der ersten Idee bis zum Produktlaunch.

Neben Objekten für die Massenproduktion gestaltet Front Design immer wieder einzelne, individuelle Designstücke für Sammler oder Galerien. Mit seinen Stücken ist das Designstudio Front in führenden Kunstsammlungen auf dem gesamten Globus vertreten, beispielsweise im berühmten Museum of Modern Art in New York.

Weitere Informationen über Front Design und die Arbeit der beiden Designerinnen finden Sie auf der Website des Designbüros: www.frontdesign.se

“Wir wollten elegant auf die verborgene Ästhetik der Technik aufmerksam machen und aus Rohren, Ventilen und Trichtern ein charmantes Designobjekt bilden.”
Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist, Front Design
Für Sie nur „premium“

Hansgrohe Markenqualität