Das Badezimmer der Zukunft spart Wasser, Energie und CO2e

Das Badezimmer der Zukunft: Hansgrohe’s Green Vision.
Innovative Konzeptstudie

Das Badezimmer der Zukunft: Hansgrohe’s Green Vision

Wir alle lieben es, wenn warmes Wasser über unseren Körper fließt. Es gleicht die oft kalte Atmosphäre vieler Badezimmer aus. Das Wasser gibt uns ein Gefühl der Geborgenheit, des Rückzugs. Wir reinigen mit ihm nicht nur unseren Körper, sondern sorgen auch für unsere mentale Regeneration.

Wir können uns all das Wasser nicht mehr leisten

Bereits heute leiden viele Regionen weltweit unter einer ernsthaften Wasserkrise. Die aktuelle Energiekrise lehrt uns, was es heißt, wenn Ressourcen knapp und kostbar werden. Viele arbeiten jeden Tag stark daran, die Klimaziele 2030 zu erreichen, wissen aber heute schon, dass das kaum reichen wird.

Heißt: Wir alle können uns diese Mengen an warmem Wasser so in Zukunft nicht mehr leisten.

Deshalb handeln wir jetzt. Wir haben ein konzeptuelles Badezimmer im Einklang mit Mensch und Natur entwickelt:

Hansgrohe’s Green Vision Beyond Water: Rethinking Bathroom Culture.

Die Vision

Unsere Vision geht konzeptionell weit über technologische Innovation und den Nachhaltigkeitsdreiklang „Reduce, Reuse und Recycle“ hinaus. Uns geht es um das „Rethink“ – um das Neu-Denken und Infragestellen unserer täglichen Routinen im Badezimmer.

Unser Ziel ist eine nachhaltige Bewusstseinsänderung, eine neue Beziehung zum Wasser, zum Körper und zu unseren täglichen Routinen.

Hansgrohe’s Green Vision steht für:

  • 90 Prozent weniger Wasserverbrauch,
  • 90 Prozent weniger Energieverbrauch und
  • 90 Prozent weniger CO²e Emissionen im Badezimmer.

Und gleichzeitig für:

  • Hautfreundliche Körperhygiene,
  • mentale Ruhe und
  • Entspannung

Die Lösung: nahezu wasserlose Regeneration

Das Wellness-Bedürfnis von Menschen steht in deutlicher Konkurrenz zum wachsenden Bedürfnis, Wasser zu sparen – ein innerer Konflikt für jeden Einzelnen. Aus diesem Grund trennen wir in unserer Vision vom Badezimmer der Zukunft Hygiene und Wellbeing und ermöglichen unbegrenzte, nahezu wasserlose Regeneration.

Sneak Preview: das Badezimmer der Zukunft

In nur einem Jahr Entwicklungszeit entstand auf Basis qualitativer Marktforschung und Methoden des Design Thinking ein völlig neuartiges Badezimmer, das bestehende Rituale hinterfragt und neu denkt.

Green Vision ist eine Konzeptstudie, die das Potenzial hat, real zu werden. Die technischen Innovationen der einzelnen Module fließen schon heute in die Produktentwicklung von AXOR und hansgrohe Produkten ein. Andere Elemente dagegen sind aufgrund bestehender gesetzlicher Verordnungen heute noch Fiktion.

Der Ort für Hygiene: 'Base' ermöglicht Duschen mit nur 10 Litern Wasser

Der Hygienebereich, 'Base', ist eine Vision, die alle Module, die der körperlichen Reinigung dienen, verbindet. Auf wenigen Quadratmetern finden eine 10-Liter-Dusche, ein Waschtisch und ein Toilettenhocker Platz. Jedes Modul hat mehrere Funktionen:

  • Die Dusche ermöglicht Kopf- und Körperduschen mit ph-neutralisiertem und besonders hautfreundlichem Wasser.
  • Der beleuchtete Duschkopf zeigt an, wie lange das Wasser noch reicht.
  • Der Waschtisch vereint drei unterschiedliche Strahlarten, zwei davon führen ausschließlich Kaltwasser.
  • Die Trenntoilette nutzt Duschwasser zum Spülen. Sie macht Toilettenpapier überflüssig.

'Sphere' steht für Wellness und wasserlose Regeneration

Unsere Vision umfasst auch einen Wellnessbereich: 'Sphere' nimmt im Badezimmer für die mentale Regeneration einen eigenen Platz ein – mit einem neuartigen Sessel, dessen Kuppel für ein Gefühl der Intimität sorgt. Statt einem langen Bad in warmem Wasser ermöglicht 'Sphere' ein Erlebnis für alle Sinne, mit Licht, entspannende Klänge und ätherischen Ölen versetztem warmen Wasserdampf.

'Sphere' ist der neue, jederzeit nutzbare Rückzugsort im Zuhause.

Weltpremiere auf der ISH 2023

Hansgrohe’s Green Vision feiert am 13. März 2023 seine Premiere auf der ISH 2023 (Halle 2, Stand A.02).

Wir lösen die Probleme der Zukunft – heute

Die Macher hinter Green Vision

„Gemeinsam mit unserem langjährigen Designpartner PHOENIX haben wir uns aufgemacht, mit Blick auf das Badezimmer die Probleme der Zukunft zu lösen: Wassermangel, Klimakrise, Ressourcenmangel. Das Ergebnis ist unsere Vision eines modularen Systems, das auf der Idee der Circular Economy basiert. Wir halten Kreisläufe klein und schließen sie so schnell wie möglich. Unser Konzept lädt ein zur Diskussion, zum Weiterdenken und zur Entwicklung eigener, vielleicht sogar weitreichenderer Konzepte in der Branche.“

Steffen Erath, Head of Innovation & Sustainability, Hansgrohe Group

Umwelt
Schützen, was uns umgibt