Produkte AXOR

AXOR MyEdition: Ein Stück Welt hält Einzug in das Badezimmer

Individualisierungstraum für jeden Architekten
Schiltach, im Mai 2020. Mit AXOR Places begann in diesem Frühjahr eine Marken-Kampagne, die die Sehnsuchtsorte berühmter AXOR Designpartner und Architekten erkundet. Die Idee zu dieser Kampagne ist so einfach wie naheliegend: ein Stück Welt hält Einzug in das Badezimmer. Interviews mit internationalen Architekturgrößen wie Sigurdur Thorsteinsson (Design Group Italia) aus Reykjavik oder Shirley Dong (Studio8) aus Shanghai geben Einblick in ihre sehr persönlichen `Places of Memory´ und verknüpfen diese mit den Individualisierungsmöglichkeiten der AXOR MyEdition Armatur: maximale Freiheit bei der Materialauswahl der Trägerplatte.

AXOR MyEdition realisiert Armaturen nach eigenen Wünschen

Die Sehnsucht nach Persönlichem, Eigenem, Unverwechselbarem treibt uns alle an. Am Ende dieser Entwicklung begeistert das personalisierte Produkt. AXOR bietet dafür eine neutrale Trägerplatte, die es ermöglicht das eigene, individuell ausgewählte Material auf die AXOR MyEdition Armatur zu bringen. Mit der Unterstützung eines Materialspezialisten vor Ort wird die persönliche Aussage zum bedeutsamen Narrativ: „Inspiriert durch die Erinnerung an eine bestimmte Begegnung, an eine Stimmung, an ein Erlebnis, an einen Sehnsuchtsort, holen wir ein bestimmtes Material, das an den Ort erinnert ins Hier und Jetzt. So materialisiert sich ein Stück Welt (das Große) im Erscheinungsbild der individuellen Armatur (das Kleine)“, so Anke Sohn, Head of AXOR Brand Marketing.

Das isländische Hochland zieht Sigurdur Thorsteinsson magisch an und er durchstreift diese rohe Landschaft, wann immer er Zeit dafür findet. In Island, erzählt er, gibt es noch immer Gegenden, in die noch kein Mensch seinen Fuß gesetzt hat. Diese mystischen Gegenwelten aus Lava, schlängelnden Flüssen, Geröllfeldern, Schluchten und gigantischen Gletschern zu erleben, ist für ihn einmalig. An einem schönen Tag wird man von der Stille, von der Urkraft und der Ausstrahlung der Natur schier überwältigt. Auf die Frage, welches Stück Welt er in sein Badezimmer holen würde, ist seine Antwort eindeutig: ein Stück Lavastein. Das Land der 10.000 Wasserfälle ist seine Heimat, die elementare Schönheit des Hochlands sein Sehnsuchtsort.

Shirley Dong wuchs in Shanghai in einer großen, dreistöckigen Villa mitten in der Stadt auf. Für Shirley ein ganz besonderer Platz. Überall gab es den typischen Shanghai-Stil, sechseckige Fliesen, Terrazzo-Böden, Fenster mit Glasmalereien und Täfelungen mit Zierschnitzereien. Ein Haus der Erinnerungen, ein Kindheitstraum und ein Sehnsuchtsort voller Geschichte und Geschichten. Auf die Frage, welches Stück Welt sie in ihr Badezimmer holen würde, wie es die individualisierbaren Platten der AXOR MyEdition Kollektion ermöglichen, kann sie sich u.a. Porzellan vorstellen.

Auf der Marken-Website axor-design.de/places sind die kompletten Interviews zu lesen.

Über AXOR

AXOR entwickelt, konstruiert und produziert Armaturen, Brausen und Accessoires für luxuriöse Bäder und Küchen in Perfektion. Auf höchstem ästhetischem und technischem Niveau entstehen avantgardistische Unikate und Kollektionen – einige von ihnen zählen heute zu den bedeutendsten Klassikern des Bad-Designs. Sie alle tragen den Anspruch „Form Follows Perfection“ in sich – nicht eher mit einem Entwicklungsprozess aufzuhören, bis sich nichts mehr hinzufügen oder entfernen lässt. Mit weltweit anerkannten Designern, darunter Philippe Starck, Antonio Citterio, Jean-Marie Massaud und Patricia Urquiola, entstehen so seit mehr als 25 Jahren zukunftsweisende Designobjekte. AXOR ist eine Marke der Hansgrohe Group.

Kontakt

Astrid Bachmann
Stellvertretende Leiterin Corporate Communications, Marken-PR AXOR