Worauf wir setzen

Die externen Designpartner der Marken AXOR und hansgrohe

Philippe Starck ist der kreative Kopf der AXOR Starck Kollektion. Phoenix Design entwirft Brausen und Armaturen für die Marken AXOR und hansgrohe. Nendo gestaltete die AXOR LampShower und Barber & Osgerby die Duschsteuerung AXOR One. Hier stellen wir unsere externen Designpartner vor und zeigen auf, warum sie zu den Besten ihres Fachs gehören.

Aus verschiedene Branchen, Disziplinen und Kulturen

Sie sind Industriedesigner, Experten für interaktives Design, Architekten oder Innenarchitekten: die Designer der Marken AXOR und hansgrohe. Bereits seit den frühen Siebzigerjahren setzt der Armaturen- und Brausenspezialist aus Schiltach ausschließlich auf externe Designpartner. Mit Erfolg! Gemeinsam mit ihnen entwickelte sich Hansgrohe zu einem in Innovation, Qualität und Design führenden Unternehmen der Bad- und Küchenbranche.

Zu unseren externen Designpartnern gehören Studios aus Italien, Frankreich, Japan, Schweden, Großbritannien und Deutschland. Diese bunte Mischung liefert wertvolle Impulse aus verschiedensten Branchen, Disziplinen und Kulturen. Ihre Inspirationen fließen unter anderem über den kreativen, interdisziplinären Dialog im Rahmen der AXOR WaterDreams in unsere Arbeit ein. Hier entstehen Ideen für das Bad der Zukunft. AXOR bietet in diesem Projekt Designern wie David Adjaye, GamFratesi, Werner Aisslinger, Ronan und Erwan Bouroullec oder Nachwuchsdesignern der berühmten Lausanner Hochschule Écal eine Plattform für visionäre Konzeptstudien. Diese fließen in die Entwicklung unserer Armaturen, Brausen und Accessoires von morgen ein. Dabei fordern uns unsere Designer mit ihren avantgardistischen Kreationen und Denkweisen tagtäglich aufs Neue heraus und gehen oft bis an die Grenzen des Machbaren.

Ein langjähriges Erfolgsrezept für ausgezeichnete Produkte


Mit vielen unserer Designpartner arbeiten wir bereits seit Jahren zusammen. Sie kennen uns gut und wissen um unsere Anforderungen. Gleichzeitig hat sich so über die Jahre eine Designkultur im Unternehmen entwickelt, die es bei der Zusammenarbeit mit diesen Könnern ihres Fachs braucht. Denn nur wenn Designer, Techniker und Branchenexperten auf Augenhöhe miteinander arbeiten, entstehen Designprodukte, die lange Freude bereiten und funktionieren – gestaltet mit den besten Kreativen dieser Welt.
Erfand das Bad neu
Philippe Starck: Design-Visionär
Philippe Starck: Design-Visionär.
Kreiiert funktionale Kunstwerke
Jean-Marie Massaud: Kontext im Blick
Jean-Marie Massaud: Bad und Natur.
Topdesign für Bad & Küche
Phoenix Design: 30 Jahre an Bord
Phoenix Design: 30 Jahre an Bord.
Facettenreiche Spanierin
Patricia Urquiola: Meisterin des Stilmixes
Patricia Urquiola: Meisterin des Stilmixes.
Bad-Benutzer im Fokus
Barber & Osgerby: Interaktives Design
Barber & Osgerby: Interaktives Design
Eleganz im Bad
Antonio Citterio: italienisches Design
Antonio Citterio: italienisches Design.
Japanisches Designstudio
Nendo: Kreativität mit Aha-Effekt
Experimentell und magisch
Front: Designerinnen aus Schweden
Front: Designerinnen aus Schweden.