Mobiles Arbeiten, Teilzeit, Elternzeit, Vielfalt & Inklusion

Weil das Miteinander zählt: das Team Hansgrohe

Die Arbeit nimmt oft einen Großteil des Tages in Anspruch. Wir investieren Zeit, bringen uns und unsere Fähigkeiten ein. Wie gut tut es, wenn dabei das Miteinander stimmt. Wenn wir den Arbeitsalltag mit Kolleginnen und Kollegen teilen können, die uns annehmen wie wir sind und unsere Arbeit wertschätzen. Auch und gerade bei der Suche nach einem neuen Job sind diese Aspekte wichtig. Wenn Sie sich für Hansgrohe als Arbeitgeber interessieren, fragen Sie sich bestimmt: „Passt das Unternehmen zu mir und meinem Leben?“ Um bei der Beantwortung zu helfen, geben wir Ihnen hier einen Einblick. So viel vorab: Beim Team Hansgrohe zählen Flexibilität, Vielfalt und Inklusion. Wir wollen einer diversen Belegschaft alle Chancen bieten.

Bei Hansgrohe sind Diversity & Inclusion maßgebend.
Vielfalt macht uns stark: Bei Hansgrohe setzen wir uns für Gleichberechtigung ein – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Beeinträchtigung oder sexueller Orientierung.

Gemeinsame Werte verbinden – und machen uns zu einem Team

Bei Hansgrohe verstehen wir uns als ein großes Team. Im Gespräch mit uns werden Sie diesen Teamgeist spüren. Wir suchen eben nicht nur qualifizierte, sondern auch offene, hilfsbereite Menschen. Wir gehen wertschätzend miteinander um, geben uns faires Feedback und vertrauen einander. Auf diese Eigenschaften legen Sie auch Wert? Dann stehen die Chancen sehr gut, dass Sie sich bei uns im Unternehmen wohlfühlen und gerne hier arbeiten werden. Denn zusammen können wir nicht nur fachlich, sondern auch menschlich wachsen.

Unsere vier Kernwerte: So begegnen wir uns bei Hansgrohe​​​​​​

​​​​​​​​​​​​​Mit Leidenschaft
​​​​​​Wir sind stolz, ein Teil von Hansgrohe zu sein und gehen unsere Aufgaben hoch motiviert an. Nur so entwickeln wir neue Ideen und schaffen Produkte, die Kunden wie Partner begeistern. Getreu unserer Vision: Wir leben Wasser.

Mit Wertschätzung
Wir gehen respektvoll miteinander um und geben uns faires, konstruktives Feedback. Wir tauschen unsere Meinungen offen aus, schätzen das Tun anderer und helfen uns gegenseitig.

Mit-einander
Wir gehen offen aufeinander zu und zeigen Interesse an unserem Gegenüber. Wir unterstützen und motivieren einander. Unsere besten Ideen, unsere schönsten Designs, unsere größten Coups landen wir gemeinsam – als ein Team. Wir sind auf unsere erreichten Erfolge stolz und bereit, die Zukunft aktiv zu gestalten. ​​​​​​

Mit Vertrauen
​​​​​​​Wir tun, was wir vereinbaren, tragen Entscheidungen gemeinsam und sind verbindlich. Unsere Freiräume lassen uns eigenverantwortlich handeln.

In der Vielfalt liegt unsere Stärke

Ein Team ist erfolgreich, wenn sich alle mit ihren Ideen, Erfahrungen und Talenten einbringen. Ein Team ist stark, wenn sich alle gehört, gesehen und angenommen fühlen. Kurzum: In der Vielfalt eines Teams liegt seine Stärke. Davon sind wir bei Hansgrohe überzeugt.

Wir sind ein vielfältiges, global aufgestelltes Unternehmen. Bei uns arbeiten rund 5.000 Menschen über drei Generationen und mit einzigartigen Lebensläufen, die deutlich mehr verbindet als sie trennt. Empathisch sein  und voneinander lernen sind unabdingbar. Besonders gut geht das mit Kolleginnen und Kollegen, die unterschiedliche Lebenserfahrungen haben und so neue Perspektiven einbringen. Darin liegt für uns ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

Klares Bekenntnis zu mehr Diversity & Inclusion

Die Vielfalt unseres Teams möchten wir bei Hansgrohe stärken und noch weiter fördern. Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Mitarbeitenden sie selbst sein können, sich angenommen fühlen und alle die gleichen Chancen haben – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft, Nationalität und geschlechtlicher Identität. Unabhängig von körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Diese Überzeugung besiegeln wir mit unserem guten Namen: 2021 hat die Hansgrohe Group die Charta der Vielfalt  unterzeichnet. Damit verpflichten wir uns als Unternehmen freiwillig, stets vorbildlich in Fragen rund um Diversity & Inclusion zu agieren.

Gleichberechtigung: Miteinander reden, füreinander einstehen

Die Unterzeichnung der Charta ist ein Auftrag an uns selbst, uns für mehr Teilhabe und die Gleichberechtigung aller in unserem Unternehmen stark zu machen. Ein engagiertes Team arbeitet daran, die Themen rund um Diversity & Inclusion tief in unserem Unternehmen zu verankern.

Das Projektteam setzt bei seiner Arbeit auf Zuhören, Lernen und Selbstreflexion. Ziel ist es, den Austausch in unserer Belegschaft über Diversity & Inclusion weiter zu fördern, Wissen auf- und auszubauen.

In ersten Workshops geht es dem Projektteam beispielsweise um das „Ent-Lernen" von unbewussten Denkmustern und möglichen Vorurteilen. Das Team möchte sensibilisieren und die Mitarbeitenden darin bestärken, stets solidarisch zu handeln und sich für die Gleichberechtigung aller im Unternehmen einzusetzen.

Des Weiteren werden Prozesse auf Chancengleichheit überprüft und optimiert, um sicherzustellen, dass diese der Vielfalt unserer Mitarbeitenden gerecht werden. Der Anspruch „Vielfalt gestalten“ ist zudem fest in unserem Führungsleitbild verankert.
„Diversity & Inclusion ist für mich ein Herzensthema und ich bin mir bewusst: Veränderungen nehmen ihren Anfang stets bei einem selbst. Das eigene Denken und Handeln zu reflektieren, ist unverzichtbar. Zuhören, empathisch sein, dazulernen – so kann viel bewegt und verbessert werden. Darin möchte ich Vorbild sein.”
Hans Jürgen Kalmbach, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE

Das Leben mit all seinen Facetten anerkennen

Ebenso vielfältig wie unsere Persönlichkeiten sind unsere Lebensrealitäten. Der eine möchte ein Jahr ins Ausland, die anderen werden Eltern. Andere wiederum pflegen Angehörige oder sind alleinerziehend: Manchmal lässt sich alles nur schwer unter einen Hut bekommen. Bei uns soll aber jede/r Privates und Berufliches in Einklang bringen können. Auch so erreichen wir mehr Gleichberechtigung – und langfristig mehr Zufriedenheit auf allen Seiten.

Mobiles Arbeiten, Teilzeit, Elternzeit: Bei Hansgrohe selbstverständlich

Ob Sie Arbeitszeit reduzieren oder ein Sabbatical nehmen möchten: Wir bieten die unterschiedlichsten Arbeitszeitmodelle. Als familienfreundliches Unternehmen hat Hansgrohe den Ehrgeiz, ideale Lösungen zu finden und alle einzubinden. Ziel ist es, die jeweilige Lebenslage der Menschen optimal mit dem Beruf in Balance zu bringen. Und mit unserer Mitabeiter-App Hans! ForYou bleiben Sie auch während einer Auszeit immer im Bilde.

Wer bei Hansgrohe arbeitet,
  • ​​​​​​​profitiert von einem umfassenden Gesundheitsmanagement;
  • weiß seine Kinder hervorragend umsorgt – ob bei der Ferienbetreuung oder in der entstehenden Betriebskita;
  • kann in Vollzeit oder Teilzeit arbeiten und passgenaue Elternzeit in Anspruch nehmen;
  • genießt ein breites und tiefes Weiterbildungsprogramm;
  • kann, nach Absprache mit seinem Team, im Büro oder mobil von anderen Orten aus seinen Aufgaben nachgehen. So setzen wir mit vielen innovativen Ideen und Initiativen neue Maßstäbe beim mobilen Arbeiten.

Vertrauen, Verantwortung, Flexibilität – alle profitieren

Zu welcher exakten Zeit und in welchem Umfeld Sie Ihre Talente einbringen, wird bei Hansgrohe in vielen Bereichen allmählich zweitrangig. Wo es das betriebliche Umfeld zulässt, können unsere Mitarbeitenden mobil arbeiten.

Uns ist jedoch bewusst, dass nicht jede/r von Zuhause aus arbeiten kann oder möchte. Manche wollen grundsätzlich im Büro ihrer Arbeit nachgehen, andere benötigen eine gewisse Flexibilität, was Arbeitsort und Arbeitszeit betrifft. Da die Bedarfe der Einzelnen so unterschiedlich sind, gibt es bei Hansgrohe keine starren Regelungen für das mobile Arbeiten. Wir setzen vielmehr auf gegenseitiges Vertrauen und Eigenverantwortung, um die Zusammenarbeit optimal zu gestalten. Bei uns entscheiden die Teams.

Egal ob Sie bei uns in der Verwaltung, im Marketing oder Vertrieb arbeiten: Gemeinsam im Team finden Sie das beste Arbeitsmodell für sich, die Abteilung und unsere externen Partner.

Live und in Farbe: Begegnungen im neuen Arbeitsumfeld

Das mobile Arbeiten gehört bei Hansgrohe dazu, dennoch bleibt unser Unternehmen ein Ort der Begegnung. Der persönliche Austausch im Büro ist weiterhin von großer Wichtigkeit für uns als Team. Was sich jedoch ändert, ist die Bedeutung der Räume: Der Arbeitsplatz mit statischem Schreibtisch wird unwichtiger. Neue Formen der Zusammenarbeit halten Einzug in unseren Arbeitsalltag, ob mit agilem Projektmanagement, teamübergreifender Wissensarbeit oder Kreativitätstechniken. Und die Büroräume passen sich dem an.

​​​​​​​Software, Hardware, digitale Transformation, New Work: Wir sind bereit.
„Wir lassen die Teams entscheiden, wie Zusammenarbeit bei Hansgrohe optimal organisiert wird – die Bedarfe unserer Kundinnen und Kunden dabei stets im Blick. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind selbstständig und erfahren genug, um zu wissen, für welche Aufgaben sie im Büro präsent sein sollten und welche Tätigkeiten sie effizient an anderen Orten ausüben können.”
Frank Semling, Mitglied des Vorstands der Hansgrohe SE
Jetzt passenden Job finden
Hansgrohe Stellenangebote
Verantwortung
Im Einklang mit der Umwelt