Projekte AXOR

NOVE by Citterio, München: Ein Bürogebäude auf dem Niveau eines 5-Sterne Hotels

Luxuriöse Ruhe und Eleganz in den Bädern mit AXOR Citterio E
Schiltach, im Februar 2020. Es ist Gewinner des German Design Awards 2020 und ein exklusives Bürogebäude im Herzen Münchens: das NOVE by Antonio Citterio Patricia Viel. Eingehüllt in ein Gold-Bronze-System aus fensterähnlichen Rahmen bietet diese innovative und zugleich einladende Struktur 27.000 Quadratmeter Fläche, die sich zum Arbeiten und Wohlfühlen gleichermaßen anbietet. In der Tat kombiniert das Erdgeschoss das Flair einer Luxushotel-Lobby mit dem Gefühl einer Piazza. Naturstein, Holz, Glas und Metall verbinden sich in einer perfekten Balance aus Schönheit, Eleganz und Funktion. AXOR Citterio E bringt diese Eleganz bis in die Bäder des NOVE.

„Wir entwickelten das Gebäude als Einheit – innen und außen –, was eine sicherlich sehr italienische Sichtweise ist.”, erklärt Antonio Citterio. „Der Charakter des NOVE wird von der Anordnung um das Herzstück des Hauses definiert: dem großzügigen, über die gesamte Höhe verglasten Atrium, den hochwertigen Materialen, dem öffentlichen Charakter der vier Haupteingänge und der lichten Höhe der Büroetagen.“ Wie der Architekt bemerkt bietet das Gebäude „eine Infrastruktur und eine Organisation für die Work-Life-Balance der Mitarbeiter“. Rund 1.300 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen haben hier ihre Arbeitsplätze.

Luxuriöse Ruhe und Eleganz auch in den Bädern

Der Schwerpunkt von NOVE auf das Wohlbefinden seiner Nutzer zeigt sich auch in den integrierten Bürobädern, die exklusiv mit AXOR Produkten für die Dusche und den Waschtisch ausgestattet sind. „Das Bad ist ein Privatbereich, dazu gedacht, jedem Nutzer des Gebäudes Entspannung und Wellness zu bieten“, so Antonio Citterio, der den Trend von Bädern heute so wahrnimmt, „dass das ein Raum ist, wo ein Sinn für Kultiviertheit durch die Qualität des Raums und des Lichts, einer Aussicht sowie Hintergrundmusik geschaffen wird – in Symbiose mit der Wahl der Materialien, Armaturen und Oberflächen.“

So entschied sich Antonio Citterio für Armaturen und Brausen aus seiner eigenen, für AXOR gestalteten Kollektion, AXOR Citterio E und betont die „außergewöhnliche Nutzerfreundlichkeit der Produkte, das sanfte und schlanke Design und die angenehme Haptik“. Für die Veredelung wählte er Brushed Black Chrome – eine exklusive AXOR FinishPlus Oberfläche, die perfekt mit dem gesamten Charakter des Gebäudes harmoniert. Die zeitlos elegante Designsprache von AXOR Citterio E steht im Einklang mit der außergewöhnlichen Langlebigkeit und dem effizienten Wasserverbrauch der Kollektion. „Einer der Hauptaspekte unserer Arbeit ist Nachhaltigkeit im Sinne von technischer Ausstattung, Materialien und in Bezug auf das Gesamtkonzept“, so Antonio Citterio. Mit seiner LEED Platinauszeichnung – der höchsten Bewertung für Gebäudenachhaltigkeit – ist das NOVE by Citterio nicht nur schön, elegant und funktional, sondern auch ein Beispiel für grünes Gebäudedesign.

Über AXOR

AXOR entwickelt, konstruiert und produziert Armaturen, Brausen und Accessoires für luxuriöse Bäder und Küchen in Perfektion. Auf höchstem ästhetischem und technischem Niveau entstehen avantgardistische Unikate und Kollektionen – einige von ihnen zählen heute zu den bedeutendsten Klassikern des Bad-Designs. Sie alle tragen den Anspruch „Form Follows Perfection“ in sich – nicht eher mit einem Entwicklungsprozess aufzuhören, bis sich nichts mehr hinzufügen oder entfernen lässt. Mit weltweit anerkannten Designern, darunter Philippe Starck, Antonio Citterio, Jean-Marie Massaud und Patricia Urquiola, entstehen so seit mehr als 25 Jahren zukunftsweisende Designobjekte. AXOR ist eine Marke der Hansgrohe Group.

Kontakt

Astrid Bachmann
Stellvertretende Leiterin Corporate Communications, Marken-PR AXOR