Sponsoring hansgrohe

Beeindruckende Teamleistung, Etappensieg und Maglia Ciclamo für Peter Sagan

Giro d’Italia 2021
Schiltach, im Mai 2021. Am vergangenen Sonntag beendete das Rennradteam BORA – hansgrohe erfolgreich den zum 104. Mal ausgetragenen Giro d‘Italia. Mit einer einzigartigen Teamleistung gelang es Peter Sagan die zehnte Etappe der Italienrundfahrt und letztendlich auch wohlverdient das Maglia Ciclamo zu gewinnen. Es ist das achte Punktetrikot der Karriere des slowakischen Fahrers. Einziger Wehmutstropfen für das Profiteam war das Ausscheiden von Emanuel Buchmann nach einem Sturz zu Beginn der 15. Etappe des Rennens. Matteo Fabbro geht mit Platz 32 als Bestplatzierter in der Gesamtwertung aus dem Rennen.

Über den Giro d’Italia

Bereits seit 1909 wird das legendäre Radrennen in Italien ausgetragen. Damals erreichten nach acht anstrengenden Etappen nicht einmal die Hälfte der 127 Starter das Ziel in Mailand. Initiiert wurde der Giro d‘Italia von den Herausgebern der „La Gazetto dello Sport“, einer italienischen Tageszeitung, die sich ausschließlich dem Sport verschieben hat. Ihr ist auch die pinke Trikotfarbe für den Gesamtführenden zu verdanken. In diesem Jahr wurde am 8. Mai in Turin in das traditionsreiche Rennen gestartet. Das Motto des diesjährigen Grand Tour Rennens in Italien lautete: Kürzer und steiler. Die absolvierten 48.000 Höhenmeter des Rennens und zahlreiche Bergankünfte lockten daher besonders viele Bergfahrer des Gesamtklassements zur Rennteilnahme. Mit dabei bei der ikonischen Italienrundfahrt waren aus dem Rennstall BORA – hansgrohe Giovanni Aleotti (IT), der sein Grand Tour Debüt gibt, Cesare Benedetti (IT), Maciej Bodnar (PL), Matteo Fabbro (IT) und Felix Großschartner (AT). Routinier Daniel Oss (IT) fuhrt beim diesjährigen Giro bereits seine 13. Landesrundfahrt. Die Doppelspitze des Teams bildeten bis zu seinem Sturz Emanuel Buchmann (GER) und Peter Sagan (SLO), der nach grandioser Zusammenarbeit des gesamten Teams bei der 10. Etappe das Sprinttrikot eroberte und bis zum Ende der Tour verteidigen konnte. Auf die Spitzenfahrer und Zuschauenden warteten vor allem in der zweiten Hälfte des Rennens viele Höhepunkte und Höhenmeter. Vor allem die 13. Etappe mit dem extrem steilen Anstieg zum Monte Zoncolan oder auch die 5.700 Höhenmeter Etappe in den Dolomiten mit insgesamt drei Bergpässen und der Ankuft in Cortina d’Ampezzo erfreute Radsportbegeisterte. Ein weiteres Highlight war die Königsetappe über den Bernadino - und Splügenpass, die vermutlich vor allem Bergspezialisten Emu Buchmann gelegen hätte. Die Premiummarke aus dem Schwarzwald wünscht eine schnelle und gute Genesung und freut sich auf weitere Teamerfolge bei den anstehenden Rennen.

Über hansgrohe

hansgrohe – das sind innovative Lösungen für Bad und Küche, die intelligente Funktionen, herausragendes Design und langlebige Qualität vereinen. Mit seinen vielfach ausgezeichneten Premiumprodukten gestaltet die traditionsreiche Marke den Fluss des Wassers in Küche und Bad. Zusammen mit dem langjährigen Designpartner PHOENIX Design, entstehen auch Smart Living-Anwendungen, die das tägliche Leben der Menschen bereichern und ihnen mehr Funktionalität und mehr Sicherheit für ihr Zuhause bieten. Im internationalen Verbund der Hansgrohe Group aus dem Schwarzwald werden unter der Marke hansgrohe Brausen, Duschsysteme, Bad- und Küchenarmaturen sowie Küchenspülen vertrieben.

hansgrohe. Die schönsten Momente mit Wasser.

Kontakt

Laura Dietrich
PR Managerin Marke hansgrohe